Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
18 Einträge
Jürgen Jürgen aus Erkrath schrieb am 23. Mai 2020 um 14:04:
Hm, wir würden ja gerne online bestellen. Aber auf dieser Website klappt das augenscheinlich nicht?!
Bernhard Menze Bernhard Menze aus Dortmund schrieb am 6. Mai 2020 um 17:30:
Ich habe den Tipp von Oma Ettas Klötenköm von meinem Kollegen Jochem dem Juistfan Nr. 1 erhalten und seitdem ich ihn probiert habe, besteht Suchtgefahr Mega Lecker vor allem als Kugel auf frischen Erdbeeren Gut dass man den Köm im Netz bestellen kann der auch immer promt und zügig geliefert wird. Bernhard und Susanne aus Dortmund
Müller Melanie Müller Melanie aus Willich schrieb am 31. Dezember 2019 um 14:09:
Guten Tag, ich habe an Weihnachten 2019 den leckeren Likör kennen lernen dürfen. Meine Schwiegermutter hat uns allen ein Glas abgefüllt. Eine tolle Erfahrung und nach dem ersten Genuss ist es um mich geschehen. Ich schaue schon online, wie ich selber daran kommen kann. Vielen lieben Dank für diese Erfahrung.
Ery Waltheer Ery Waltheer aus 's-Hertogenbosch schrieb am 27. September 2019 um 18:30:
Eenmaal gedronken en je bent verloren
J.Geisler J.Geisler aus Burscheid schrieb am 5. Juli 2019 um 23:49:
Hallo an Alle ! Haben den Klötenköm 2017 auf Juist im Kibitz Eck kennen und lieben gelernt. Habe mich 2 Jahre drauf gefreut - am 27.6.19 kam ich mit dem Fahrrad um die Ecke und musste feststellen das das Kibitz Eck geschlossen ist - seit Oktober 18 wohl - laut Aussage Touristen Info.. In der Touristen Info wurde mir auch gesagt, das es den Klötenköm im Hafenrestaurant und im Loog noch im Ausschank gibt - Urlaub gerettet. Ein Glas (0,5L.) habe ich mir für zu Hause mitgenommen. Schön, das es mit dem Klötenköm weitergeht. Grüße !
Friedrich Friedrich aus Oppertshausen schrieb am 11. November 2018 um 13:32:
Moin Kerstin! Habe gestern im Hunsrück(!) Klötenköm genossen. Ist der Renner hier! Auch wenn man ihn nicht mehr an deiner Theke kriegen kann, in Oppertshausen im Backes schmeckt er auch! Grüße!
Rolf Effert Rolf Effert aus Hamm schrieb am 21. Juni 2018 um 19:04:
Am Montag waren wir im Kiebitz Eck und das Essen war wie immer äußerst lecker. Aber das bester gab es zum Schluss: Oma Ettas Klöttenkom. Der ist sowas von genial lecker. Gehört für mich ab sofort zu jedem Juist Besuch dazu. Eine Flasche muss ich auf jeden Fall mitnehmen. Und da wir noch bis Sonntag hier sind, werde ich den Schwedenbecher auch noch probieren. Macht weiter so.👍👍👍🙂🙂🙂
Sybille und Peter Sybille und Peter aus Hamm NRW schrieb am 12. Juli 2016 um 18:45:
nach dem wir im Juni den Klötenköm probiert und genussvoll zu uns genommen haben, müssten wir zwei Einmachgläser mit Heim nehmen. Er ist zu einer Droge geworden Gleichung: Juist=Klötenköm
Kurt Kurt aus Niederbayern schrieb am 19. Mai 2016 um 11:21:
In der Urlaubswoche vom 07.05.16 bis 14.05.16 waren wir auf Juist auf der Suche nach Oma Ettas Klötenköm. Und tatsächlich haben wir ihn gefunden. Er schmeckt sauguad. Vorsicht ! Man wird süchtig !
Michael Michael schrieb am 24. August 2015 um 14:02:
Am 23.08.2015 war im WDR die Sendung "Wunderschön" mit dem Thema Juist. Kein Wort über Oma Ettas Klötenköm! Sehr schade!
Ede Ede aus Bayern schrieb am 20. Mai 2015 um 16:55:
Klötenköm pur, eiskalt mit Zimt oder im Glas mit Roter Grütze und Sahne oder wie auch immer .... Klötenköm is ein Genuss als Aperitiv - Zwischenrein und natürlich mehrere als Nachspeise ... Prost 🙂
Fritz Seemann Fritz Seemann aus Langenhagen schrieb am 12. November 2014 um 18:33:
Im Oktober 2014 auf anraten von Heino, Kaffee und Kuchen genossen. Als Nachtisch einen Klotenköm : er macht süchtig!
Klaus und Michael Klaus und Michael aus Siebengebirgswald schrieb am 27. August 2014 um 19:50:
Im dunklen Winterwald genauso wie auf unserer Sommerwiese lieben wir den Klötenköm.
Renate Renate aus Hannover schrieb am 27. Mai 2014 um 20:03:
Also wenn ich als Belohnung fürs Blumengießen den Klötenköm bekomme, dann dürfen die Nachbarn ruhig öfter nach Juist fahren!
Martina Martina aus Bayern schrieb am 7. Dezember 2013 um 17:11:
Der Klötenköm...es gibt keinen besseren und dann noch mit Expresso...hm ein Gedicht...freue mich schon auf den August im Kiebitzeck..ein Geheimtipp unter Kennern
Uwe Bösewetter Uwe Bösewetter aus Kölle schrieb am 7. Dezember 2013 um 12:53:
Das ist ja ne richtig tolle Seite für ein richtig tolles zeug geworden. Hut ab. 🙂
Erich Davidis Erich Davidis aus Verden schrieb am 6. Dezember 2013 um 21:10:
Der beste Eierlikör den es gibt der seinem Namen gerecht wird. Großes Lob an Kerstin und Eilert. Die Pralinen kann ich auch nur wärmstens empfehlen, das Kiebitzeck ist Super. Freue mich auf März, auf euch und den Klötenköm Lg Erich
prüferlis prüferlis aus oberhausen schrieb am 6. Dezember 2013 um 20:42:
die geilsten klöten der welt - mit suchtfaktor!!!